Bau meines neuen Foto-Diorama

1. Da ich nun lange nach einer optimalen Lösung, für vernünftige Bilder meiner Produkte gesucht habe, habe ich mich dazu entschlossen ein kleines Diorama für meine Fotobox zu bauen. Die Styroporplatte hatte ich noch von einem anderen Projekt übrig. Diese dient nun als Grundplatte für das Diorama.

2. Im nächsten Schritt habe ich mit einem Styroporschneider die Platte auf Maß geschnitten.

3. Passt! Nachdem die Platte angepasst wurde kann es nun mit der eigentlichen Gestaltung losgehen.

4. Im nächsten Schritt habe ich die Platte mit Feinspachtelmasse dünn eingestrichen. Bei der Spachtelmasse habe ich darauf geachtet das sie mit Zellulose verstärkt ist und nicht schrumpft. Das ist gerade bei einem reinen Styroporuntergrund wichtig! Ansonsten verzieht sich die Platte so stark das man sie direkt in den Müll schmeißen kann. Eigene Erfahrungen lassen grüßen...:-)

5. Und hier nochmal eine Passprobe. Passt noch alles! Dann kann es weitergehen...